Notice: Undefined offset: 1 in /pages/e0/6d/d0009185/home/htdocs/bezirk6/templates/bezirk6_version10_j3/library/Artx/Content/SingleArticle.php on line 95

Notice: Undefined offset: 1 in /pages/e0/6d/d0009185/home/htdocs/bezirk6/templates/bezirk6_version10_j3/library/Artx/Content/Item.php on line 68

Marian Can Nothnagel gewinnt Gernsheimer Pfingstopen

 
Der Sieger des Gernsheimer Jugendopens 2017 heißt Marian Can Nothnagel. Das für Bundesliga-Absteiger SV Griesheim spielende Schachtalent setzte sich in der A-Gruppe der hochklassigen Veranstaltung mit 6,0 Punkten aus sieben Partien ungeschlagen durch. Neben zwei Remispartien gegen Timo Wiewesiek (Schachforum Darmstadt) und Elijah Everett (Sfr. Schöneck) gewann Nothnagel gegen Justus Mohr (FK Babenhausen), Jan Engel (Frankfurter TV), Marius Bajorski (SV Hofheim), Marco Rolf (SK Bad Homburg) und David Henrich (SK Niederbrechen). Er distanzierte die Verfolger David Henrich, Elijah Everett und Ali Özden Özdemir (SK Langen) dabei um einen halben Zähler. Mit jeweils 5,0 Punkten erreichten aus dem Starkenburger Schachbezirk außerdem noch Steffen Heß (SC Groß-Zimmern), Kevin Mao (SK Gernsheim) und Julius Grimm (SV Griesheim) unter 64 Teilnehmern im A-Turnier gute Ergebnisse.
Der Sieg im B-Turnier ging unter 138 Teilnehmern an Andre Thullen (SV Urmitz) mit 6,5 Punkten aus sieben Runden. Mit jeweils 6,0 Zählern belegten Yannik Porstendörfer (SK Klingenberg) und Marc Philipp Wohlfart (SC Mörlenbach) die nächsten Plätze. Gute Resultate erzielten Alexander Röth (Schachforum Darmstadt), Noyan Kesici (Turm Breuberg; je 5,5 Punkte), Jonas Zeng (Schachforum Darmstadt), Benedikt Brunner (Springer Bad König) und Netta Hietala (SK Langen; je 5,0 Punkte).
Das Gernsheimer Turnier hatte mit über 200 Teilnehmern in beiden Turnieren erneut sehr guten Zuspruch und hat sich als eine der führenden Veranstaltungen im Jugendbereich fest etabliert.